Startseite | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss | Von A-Z

Schwenkbiegemaschine PowerBend Professional

Die Motor Schwenkbiegemaschine PowerBend Professional ist die Profilösung im Dünnblechbereich. Die robuste und zugleich genaue Maschine ist ideal für den Dauereinsatz in großen Werkstätten, Mittelstand und Industrie.

• POS 2000 Professional-Steuerung am schwenkbaren Panel

• Auflagetisch mit Anschlag 10-1600 mm (geschlosssen; 2 Sektoren pneumatisch absenkbar, Auflagetisch mit Kugeln, Kugelumlaufspindeln ± 0,1 mm)

• Oberwangenhub 350 mm

• Oberwangengeometrie: 48°

• Oberwangenantrieb: Mittelmotor 3,0 kW (Umrichter gesteuert, 20 mm/s), Trapezspindeln

• Oberwangenwerkzeugklemmung, hydraulisch

• Motorische Biegewangenverstellung 80 mm

• Motorische Biegemittelpunktverstellung ± 20 mm

• Biegewangenantrieb beidseitig: 2 × 2,2 kW (Umrichter gesteuert, 85°/s)

• Pneumatische Biegewangenklemmung

• Bombierung zentral, manuell

• Unterwangenschiene 700 N/mm2 einteilig mit Fingereinfräsungen; Minimalanschlag 10 mm (variiert je nach Ausstattung)

• Standardmaschine ohne Biegewangen- und Oberwangenwerkzeuge

• Radius Step Bending Funktion

• Fußschalter

• Fundamentalplatten inkl. Dübel

Typ Nutzlänge (mm) Blechdicke bei 400 N/mm2 Hub Oberwange (mm) Verstellung Biegewange (mm)
2000x4,0 2040 4,00 350 80 (160)
2500x4,0 2540 4,00 350 80 (160)
3200x3,0 3240 3,00 350 80 (160)
4000x2,5 4040 2,50 350 80 (160)

POS 2000 Professional
der Standard für industrielle Schwenkbiegemaschinen


Die bewährte POS 2000 Professional macht die Programmierung von Schwenkbiegemaschinen schnell und komfortabel. Aus einem umfangreichen und erweiterbaren Katalog können die gewünschten Programmteile ausgewählt werden, durch Antippen des Bildschirms werden Winkel- und Schenkelmaße angepasst.

Die Steuerungssoftware zeigt exakt, was die Maschine tut: Schwenkbiegemaschine, Werkstück und Werkzeug werden schematisch dargestellt und für jeden Biegeschritt aktualisiert. Wer abseits der Maschine in der Arbeitsvorbereitung programmiert, kann über Biegesimulationen die Qualität seiner Programme testen und so Ausschuss und Verzögerungen in der Fertigung wirksam vermeiden.

Die Software steuert nicht nur die Maschine, sondern unterstützt die Benutzer bei der Bearbeitung: Alle notwendigen Bedienertätigkeiten wie Wenden, Umdrehen etc. werden je Biegeschritt angezeigt.

• Up-and-Down-Biegewange
• Antrieb: 5,5 kW, Mittelmotor (50 mm/s), Kugelumlaufspindeln (+/- 0,1 mm)
• Antrieb: 2 x 2,2 kW (65 mm/s)
• Drehbare Oberwange
• Bombierung zentral, motorisch
• Diverse Antriebs-, Werkzeug- und Anschlagsoptionen

Werkzeugoptionen:

• Unterwangenwerkzeuge
- Schiene segmentiert, Anschlag min. 10 mm, mit Fingereinfräsungen, 700 N/mm2 oder oberflächenbehandelt ca. 1100 N/mm2
- Schiene durchgehend, Anschlag min. 10 mm, mit Fingereinfräsungen, oberflächenbehandelt ca. 1100 N/mm2
- Up and Down, Schiene durchgehend, 30°, 45 mm hoch, R1/R1,5/3, Anschlag min. 100 mm (ohne Fingereinfräsungen), Anschlag min. 10 mm (mit Fingereinfräsungen)

• Biegewangenwerkzeuge, pneumatische Klemmung
- Schiene segmentiert, 10/15/20/25 mm, 108 mm hoch, ca. 700 N/mm2 oder ca. 1100 N/mm2

• Oberwangenwerkzeuge, hydraulische Klemmung
- Spitzschiene 30°, R 1/1,5/3, mehrteilig
- Geissfussschiene 30°, R 1/1,5/3, 120 mm oder 170 mm hoch, Freiraum 45 mm, Fußbreite 85 mm
- Geissfussschiene mit Ferse 30 °, R 1/1,5/3, 120 mm oder 170 mm hoch, Fussbreite 80 mm
- Spenglerschiene 30°, R 1/1,5/3, Freiraum hinten 8 mm, Fussbreite 20 mm, mehrteilig

PowerBend Professional